Spielhaus Garten

Kinder lieben ein Spielhaus im Garten

Sich in den warmen Monaten im Garten austoben zu können, schenkt Kindern ein Stück Freiheit und Ausgelassenheit, die sie im Haus oder der Wohnung oft nicht ausleben können. Ein eigenes Spielhaus im Garten erweitert die kreativen Spielmöglichkeiten enorm. Kinder lernen durch Nachahmung der Erwachsenen und finden sich so in unserer Lebenswirklichkeit zurecht. Ein eigenes Spielhäuschen bietet hierfür viele Möglichkeiten, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es kann an einem Tag die Küche sein, in der mit Begeisterung Sandkuchen und Löwenzahnsalat serviert wird. Oder das Spielhaus wird zum Kaufmannsladen oder Schlafzimmer für die Kuscheltiere. Kinder lieben es, Besucher in ihrem Spielhaus zu empfangen, je nach Ausstattung kann eine eigene Türklingel ein Highlight sein, manche Spielhäuser haben eine eigene Terrasse und natürlich darf die Tür nicht fehlen, die Kindern Rückzug in die eigenen kleinen vier Wände ermöglicht. Rollenspiele gehören zu den liebsten Beschäftigungen des Kinderlebens, ein Gartenhaus für Kinder bietet dazu den passenden Raum.

Pädagogisch sinnvoll

Ein Gartenspielhaus ist nicht nur pädagogisch wertvoll und für die Entwicklung der Kinder förderlich, sondern bietet auch jede Menge Spaß. Im Unterschied zu Innenräumen darf hier einmal alles liegenbleiben und ein bisschen Schmutz oder Nässe bei Regentagen ist keine Katastrophe. Deshalb ist eigenes Spielhaus der Traum vieler Kinder, im Unterschied zum Innenbereich können sie sich hier viel besser entfalten. Im Garten nehmen Kinder die Reize der Natur auf, sind an der frischen Luft und haben auch bei schlechterem Wetter einen idealen Platz zum Spielen.

Viele Gestaltungsmöglichkeiten

Gartenspielhäuser sind in vielen Ausführungen erhältlich, aus Holz oder Kunststoff. Stelzenhäuser sind über eine angebrachte Leiter zu erreichen, was für Kinder besonders reizvoll ist. Bei diesen Modellen ist oft als Zubehör eine Rutsche integriert, die den Spielspaß noch erhöht. Zusätzlich kann ein Sandkasten unter dem Spielhäuschen eine sinnvolle Ergänzung sein. Ob aus rustikalem Holz oder als farbenfrohe Ausführung in Kunststoff ist Geschmacksache und sollte zur übrigen Gestaltung des Gartens passen. Bei Holzspielhäusern kann man mit einem Anstrich der Türen oder Fenster farbliche Akzente setzen. Spielhäuser aus Kunststoff lassen sich schnell aufbauen und sind etwas leichter zu reinigen. Beide Varianten sind robust und verbinden den Aufenthalt im Freien mit vielfältigen Spielmöglichkeiten, die Kindern großen Spaß machen.

Zu den Spielhäusern für den Garten